Audioguías Online
Idioma:

Cullera. Deutsch

Cullera. Deutsch

1) Einleitung

2) Die Escolaica

3) Der Hafen und die Fischhalle

4) Die Steinbrücke

5) Die Casa de la Enseñanza

6) Das modernistische Cullera: die Häuser in der calle del Río

7) Die Musikgesellschaft Santa Cecilia

8) Das modernistische Haus in der Carrer de la Séquia

9) Die modernistische Häuser in der Cervantes Straße

10) Die Sangre de Cristo-Kirche

11) Ayuntamiento o Casa de La Vila

12) Die Santos Juanes-Kirche

13) Das Ateneo Marítimo, auch Casa del Pueblo genannt

14) Einleitung. Von la Vila bis zur Burg

15) Die Santa Ana Einsiedelei in der calle del Mar

16) Das Stadtviertel El Pozo

17) Der Turm der Maurenkönigin, auch Santa Ana Turm genannt

18) Die Legende der Burg

19) Das Sanktuarium der Virgen del Castillo

20) Die Burg von Cullera

21) Der Stadtmarkt und der Luftschutzkeller

22) Der Sitz der Musikgesellschaft Ateneo Musical

23) Einleitung: Von der Stadt zum Leuchtturm

24) Der Los Olivos Strand

25) Der Aussichtspunkt Isla de los Pensamientos

26) Der Strand am Leuchtturm

27) Die Museumshöhle des Piraten Dragut

28) Die Einsiedelei los Navarros

29) Der Aussichtspunkt Cap del Faro

30) Der Leuchtturm von Cullera

31) Der Aussichtspunkt Dosel

32) Einleitung. Die Strände von Cullera

33) Der Stadtpark San Antonio

34) El Paseo Maritimo

35) Der San Antonio Strand

36) Der Racó Strand

Volver al Listado

In Cullera verschmelzen sämtliche Vorzüge eines erstklassigen Touristenorts. Außer einer reichen und weit zurückreichenden Geschichte wurden auch Klima und Geografie zu einem ausschlaggebenden Argument, um für die notwendige Infrastruktur zu sorgen und sowohl den nationalen wie auch den internationalen Tourismus willkommen heißen zu können und aus der Stadt ein beliebtes Urlaubsziel zu machen.
Cullera ist ein attraktives Reiseziel – zu jeder Jahreszeit und insbesondere im Sommer. Cullera ist eine offene und bunte Stadt, mannigfaltig und doch einmalig, stets bereit und willig, den Besucher bei sich aufzunehmen. Zu verdanken ist dies einem 15 km langen Küstenstreifen mit feinen Sandstränden, einem einmaligen geschichtlichen und künstlerischen Erbe, und auch Gastronomie, Landschaft und Feste dürfen nicht vergessen werden.

VER EL TEXTO completo